Donnerstag, 26. Februar 2009

Bilder Januar 09
















Bilder November 08





Über uns

Wir, Solveig Meister und Claudia Pollack, sind beide um die dreißig und haben schon andere Berufsbereiche erforscht, uns aber nun der Kunst verschrieben. Seit 2004 stellen wir, unabhängig voneinander Schmuck her und verkaufen diesen auf Messen und Märkten. Wir haben uns kennen gelernt und spontan und voller Energie eine gemeinsame Ladenidee entworfen. Zwei Monate später, im November 2008 haben wir unser Kleinod am Blauen Wunder in Dresden eröffnet. Seit dem sind wir immer auf der Suche nach besonderen, schönen Handarbeiten und freuen uns über jeden mutigen Bastler, geschäftigen Kunsthandwerker oder verrückten Künstler, der den Weg zu uns sucht, um uns seine Werke vorzustellen.

Vita Solveig Meister
geboren 1977 in der Lausitz
Schule und Abitur
1996 - 2002 Geologiestudium an der Bergakademie Freiberg
2002 - 2006 div. Wasserjobs und Praktika
seit 2002 Schmuckherstellung
seit 2004 Schmuckverkauf auf Messen und Märkten
2006 Sohn Julius
2007 wissenschaftl. Mitarbeit Uni Dresden
seit 2008 Selbstständigkeit und Laden Kleinod

Vita Claudia Pollack
geboren 1977 in Dresden
Realschule, Wirtschaftsgymnasium
1994 – 1998 Ausbildung zur Porzellanmalerin, staatl. Manufaktur Meissen GmbH
1998 – 1999 Fachabitur
1999 – 2004 Studium der Architektur
2004 Tochter Lilli
seit 2008 selbstständige Tätigkeit im Bereich Malerei & Schmuckdesign und Laden ’Kleinod in Dresden’

Ausstellungen:
2005 Austellung in der „Blitzgalerie“ Dresden
2007 Austellung im „Hochzeitshaus“ Aurich
2007 Galerie „Schmidt-Rottluff“ in Chemnitz
2007 „Greifengalerie“ in Greifswald
2007 „Rahmenmanufaktur“ in Berlin

Messen und Märkte:
2008 Aussteller auf der Inhorgenta München
2008 1. Höfischen Kunst- und Designmarkt in Leipzig
2008 „Farbenrausch“ in der Orangerie und im Schmetterlingsgarten in Leipzig

Konzept

Künstler und Handwerker können gegen eine monatliche Miete ihre Waren in unserem Laden präsentieren und werden sehr individuell mit Bild, Text und Werbematerial vorgestellt. Wir wollen, dass Kreative und Künstler von Ihrer Arbeit besser leben können und mit uns eine Plattform mehr haben, um ihre Werke in einem angemessenen, passenden Rahmen präsentieren zu können. Jeder Beteiligte bekommt einen schönen Präsentationsplatz für seine Waren und unseren Service, diese zu vermarkten und zu verkaufen.

Presse

Stadtmagazin PRINZ unter „neu entdeckt“
Interview mit Deutsche Welle
Artikel in Sax, erschienen im Februar 09
Artikel Sächsische Zeitung, erschienen Juli 09

Kontakt